Biographie

Foto © IASS Peter-Paul-Weiler

Prof. Dr. Christoph Zöpel

Freier Publizist

Honorarprofessor der Universität Dortmund / Professor an der German Jordanian University Amman, Jordanien

Minister des Landes Nordrhein-Westfalen a. D.

Staatsminister im Auswärtigen Amt a. D.

 

Geboren am 4. Juli 1943 in Gleiwitz, Oberschlesien, verheiratet, 3 Kinder

1962 Abitur am Staatlichen Altsprachlichen Gymnasium in Minden/Westfalen; Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Philosophie und des Öffentlichen Rechts an der Freien Universität Berlin und der Ruhr-Universität Bochum

1969 Diplomökonom

1969–1974 Wissenschaftlicher Assistent (mdVb) an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Ruhr Universität Bochum

1973 Promotion Dr. rer. oec.

1974 Akademischer Rat

1969–1972  Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bochum

1972–1990  Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

1975–1978  stellv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

1978–1980  Minister für Bundesangelegenheiten des Landes Nordrhein-Westfalen

1980–1985  Minister für Landes- und Stadtentwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen

1985–1990  Minister für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

1978–1990  Mitglied bzw. stellv. Mitglied des Bundesrates

1978–1980  stellv. Mitglied im Ausschuss für Fragen der Europäischen Gemeinschaft des Bundesrates

1978–1990  stellv. Mitglied im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten des Bundesrates

1990–2005  Mitglied des Deutschen Bundestages

1990–1999 
und 
2002–2005 Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages
1991–1998 
und 
2002–2005 Vorsitzender der Gesprächskreises Naher und Mittlerer Osten der SPD-Bundestagsfraktion
1994–1998 Vorsitzender der Deutsch-Maghrebinischen Parlamentariergruppe
1991–1992 stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Angelegenheiten der Europäischen Union des Deutschen Bundestages
1994–1999 
und 
2002–2005 Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit

und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)
1998–1999 stellv. Mitglied der Nordatlantischen Versammlung 
1998–1999 Außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
1998–1999 
und 
2002–2004 Mitglied des SPD-Fraktionsvorstandes
1999–2002 Staatsminister im Auswärtigen Amt

2002–2005 Vorsitzender des Unterausschusses Vereinte Nationen

2002–2005 Mitglied der Deutschen Delegation bei der Interparlamentarischen Union 


seit 1964 Mitglied der SPD

1975–1978 Vorsitzender des SPD Unterbezirks Bochum

1977–1995 stellv. Vorsitzender des SPD-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen

1986–1995 Mitglied im Parteivorstand der SPD

1992–1995 Mitglied im Parteipräsidium der SPD

seit 1986 Mitglied der Kommission für Internationale Politik beim SPD-Parteivorstand 

seit 2002–2005 Ko-Vorsitzender der Kommission für Internationale Politik

seit 1999 Mitglied der Kommission Europäische Union beim SPD-Parteivorstand

seit 2000–2007 Vorsitzender des Komitees für Wirtschaft, Gesellschaftlichen Zusammenhalt und Umwelt 

der Sozialistischen Internationale (SI)

seit 2004/2005 Mitglied des Exekutivkomitees der Sozialistischen Internationale 


Wissenschaftliche Tätigkeit seit 2005

 

seit 2007 Lehrbeauftragter an der Fakultät Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund

SS 2007 Lehrbeauftragter für Internationale Politik an der Technischen Universität Dortmund, Institut für Politikwissenschaft (Fakultät Humanwissenschaften und Theologie)

SS 2009 / WS 2009/2010  Lehrauftrag für Internationale Politik an der Universität Duisburg-Essen

WS 2017/18 und 2018/19  Lehrauftrag an der Technischen Universität Berlin, Master Programm Building Sustainability – Management Methods for Energy Efficiency

seit 2017  Lehrbeauftragter an der Fakultät Architektur der Technischen Universität Gliwice

seit 06/2009  Assoziierter Wissenschaftler am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik

seit 09/2009  Honorarprofessor an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund

seit 2010  Professor an der School of Architecture and Built Environment der German Jordanian University Amman

seit 2019  Lehrbeauftragter an der Fakultät für Geowissenschaften der Ruhr-Universität Bochum 

 

Dazu

· Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT), Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates, 1990–2014

· Zentrum für Mittelmeerstudien an der Ruhr Universität Bochum, Mitglied seit 2013

· Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Associate Fellow, seit 2009

· Verein zur Förderung der Erforschung der europäischen Arbeiterbewegung e. V. /Verein zur Förderung des Instituts für soziale Bewegungen e. V., seit 1989


Mitgliedschaften und Funktionen in Akademien, Gesellschaften und Vereinen

 

Raumentwicklung, Stadtentwicklung und Denkmalschutz

· Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)

· Akademie für Raumentwicklung in der Leibnitz-Gemeinschaft (ARL)

· Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz, 1980–1990, 2002–2005

· Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (ITZ), Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates, 1990–2014

· Deutscher Werkbund Nordrhein-Westfalen, seit 2006

· Beirat für Landes – und Stadtentwicklung des Landes Brandenburg, Vorsitzender 1990–1998

· Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e. V. (SRL), seit 1996

· Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V., seit 2017 Vorsitzender

· Bundesstiftung Baukultur, Mitglied des Konvents, 2016–2018

· Freundeskreis Westfälisches Industriemuseum -Landesmuseum für Industriekultur, seit 2004

· Museums-Eisenbahn Minden e.V.

· Fördervereins Schloss Bodelschwingh e.V. Dortmund, seit 2018 Vorsitzender

· Fördervereins für das Baukunstarchiv NRW in Dortmund, seit 2012 Schirmherr

· Verein der Freunde und Förderer e.V. des Westfälischen Museums für Archäologie Herne, seit 2014

· Eco-Archiv Natur-Kultur-Reisen-Sport, seit 1990 bis zur Auflösung 2009

· Deutsche Gesellschaft für Freizeit, Mitglied des Präsidiums 1992–1997

· Deutsche Gesellschaft für Zeitpolitik, seit 2003

· Eurosolar, seit 1991

· Beraterkreis Stadt, Verkehr und Region an der Universität Trier, seit 1995

· Verkehrswende für NRW seit 1996

· Fritz-Hüser-Gesellschaft, seit 1990

· Museums-Eisenbahnen Minden, seit 1995

· Institut für Soziale Bewegungen/ Ruhr Museum, Beirat „ZEIT-RÄUME RUHR“, 2015–2017

· pro Ruhrgebiet e.V., seit 2008

· Bürgergesellschaft Initiative Ruhr Stadt, seit 2008, Mitglied des Beirates seit 2011

· Gemeinschaft der Förderer der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, seit 2003

· Gesellschaft zur Förderung des Preußen- Museums Nordrhein-Westfalen in Minden e.V., seit 1995

 

Internationale Politik

· Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, seit 1991

· Verband für Internationale Politik und Völkerrecht, seit 1991 bis zur Auflösung 2017

· Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, seit 1991, 2003–2007 Vorsitzender, seit 2013 Mitglied des Präsidiums

· Komitee für eine Demokratische UNO, Unterstützer seit 2013

· Deutsche UNESCO-Kommission, Korrespondierendes Mitglied, 2006 -2010

· Deutsche Atlantische Gesellschaft e. V., 1991-2015

· Deutsche Vereinigung für Internationales Recht, seit 2006

· Stiftung Weltbevölkerung Fördermitglied, seit 2010

· Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V, seit 2004

· Südosteuropa Gesellschaft, seit 2005

· Deutsch-Tschechische und -Slowakische Gesellschaft e.V., seit 2003, Vorsitzender

· Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundesverband e.V., seit 2012, Mitglied im Kuratorium seit 2019

· Deutsch-Polnische Gesellschaft Berlin e.V, seit 2019

· Deutsch-Moldauisches Forum e.V, seit 2012

· Deutsch-Arabische Gesellschaft e. V., 1991–2002, wieder seit 2019

· Palästina-Forum e. V., seit 2005, Vorsitzender des Beirats

· Deutsch-Marokkanische Gesellschaft e. V., seit 1999

· Deutsch-Jordanische Gesellschaft e. V., seit2018

· Deutsch-Tunesische Gesellschaft e. V., seit 1997Deutsch-Zyprisches Forum e. V, seit 2000 bis zur Auflösung 2015

· Deutsche Orient-Stiftung, Mitglied des Kuratoriums 1993–2006

· Wir für Ruanda, seit 1993

· Economic Initiative for Kosovo, seit 2012

 

Sozialdemokratie und Gewerkschaften

· Sozialdemokratische Partei Deutschlands, seit 1964

· Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft seit 1969

· Friedrich-Ebert-Stiftung, seit 2002

· Neue Gesellschaft/ Frankfurter Hefte, Mitglied des Beirates seit 1991

· Willy-Brand -Kreis, seit 2006

· aktuelles forum nrw, Mitglied des Beirates seit 2006

· Förderkreis „Dokumentation der Arbeiterjugendbewegung“ des Archivs der Arbeiterjugend, seit 2001

· Sozialistisches Studentenwohn – und Freizeitwerk NRW e. V., Vorsitzender, 1978–1981

· Verein zur Förderung der Demokratie und Völkerverständigung e.V. Bielefeld, seit 1994

 

Bildungsbiographie

· Förderverein des Ratsgymnasiums Minden, seit 1991

· Ernst-Reuter-Gesellschaft der Förderer und Freunde der Freien Universität Berlin e. V., seit 1998

· Gesellschaft der Freund der Ruhr Universität Bochum e. V., seit 1981, Mitglied des Beirates 1983– 1998

· Vereinigung Bochumer Wirtschaftswissenschaftler e. V. seit 2001

 

Parlamentarische Mandate

· Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, seit 1991

· Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Deutschen Bundestags und des europäischen Parlaments e. V., seit 2006

· Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Landtags Nordrhein-Westfalen e. V., seit 1990

· Parlamentarischer Beirat der Freien Berufe, 2000–2005

 

Wahlkreis im Kreis Heinsberg

· Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e. V, 1995–2010

· Europa Centrum Maas Rhein, Mitglied des Kuratoriums 1992–1996

· Förderverein Baudenkmal evang. Kirche Hückelhoven e. V. 1995–2004

 

Wohnort Bochum

· Förderverein Zeche Hannover I/II e.V. seit 1991

· Kortum-Gesellschaft Bochum e.V. – Vereinigung für Heimatkunde, Stadtgeschichte und Denkmalschutz, seit 1994

Kunst- und Museums-Gesellschaft Bochum e.V., seit 2011

· Wohnspitze e.V. Bochum, seit 2019

· Freundeskreis Bochumer Synagoge e. V. seit 2003

· Freundeskries Stiepeler Dorfkirche, seit 2007

· Kuratorium Christuskirche, seit 1998

· Stiftung der Sparkasse Bochum zur Förderung von Kultur und Wissenschaft, Mitglied des Kuratoriums 1990-1992

· Verein der Freunde der Erich-Kästner-Schule e. V. 1986–2006

· Bürgeraktion „Rettet Bochumer Kirchen“, Vorsitzender 2009–2013

 

Sonstiges

· Kurt Tucholsky-Gesellschaft e. V., seit 2012

· Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e. V., seit 2006

· Bundesverein zur Förderung des Genossenschaftsgedankens e. V. 1992–1997 Vorsitzender, 1997–2015 Präsident

· Gesellschaft für Zukunftsgestaltung e. V., seit 1995

· Freundeskreis der Stadt Leipzig, seit 2001

· Projekt „Stadt 2030 – Gemeinsames Leitbild der Europastadt Görlitz/ Zgorzlec“, 2001–2003


 Funktionen in Aufsichtsgremien

 

1969–1972 bei den Stadtwerken Bochum,

1980–1985 bei der Bochum Gelsenkirchener Straßenbahn

1979–1995 im Aufsichtsrat von Sophia Jacoba,

1985–1990 Mitglied im Verwaltungsrat der Deutschen Bundesbahn,

2000–2003 für das Auswärtige Amt im Rundfunkrat der Deutschen Welle

  • Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen, Mitglied des Kuratoriums, bis zu dessen Auflösung 2005,
  • Sekretariat für Zukunftsforschung, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates bis 2003,
  • Weserrenaissance Museum Schloss Brake, Mitglied im Kuratoriums bis 2011,
  • Preußen Museum Nordrhein-Westfalen, Mitglied im Kuratorium bis 2014
  • Investitionsbank NRW, Mitglied des Beirates, 1991–1995
  • Stiftung für Türkeistudien und Integrationsforschung, Mitglied des Kuratoriums, 2011–2018
  • Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege, Mitglied des Stiftungsrates, seit 2018

 Orden und Auszeichnungen

 

· Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen

· Verdienstkreuz Erster Klasse der Bundesrepublik Deutschland

· Ordre National de Grand Officier de la Legion d`Honneur (Nationalorden zum Großoffizier der Ehrenlegion der Französischen            Republik)

· Krzyzem Komandorski Orderu Zaslugi Rzeczypospolitej Polskie (Komturkreuz des Verdienstordens der Republik Polen)

· Steaua României (Großoffizier des Ordens Stern der Republik Rumänien)

· Orden honorary membership of the Xirka Gieh Ir-Republikka Malta

· VFA- Bundespreis Goldenerer Zirkel 1985 der Vereinigung Freischaffender Architekten Deutschlands e.V.

· Halstenbergpreis 2018 der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung NRW

· Silbernadel des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs

 

Foto © DASL NRW